Bereit zum Einsatz - Der mobile Hochwasserpegel des THW 15.09.2022

Markt Schwaben. Seit September ist der Trupp Mobiler Hochwasserpegel (MHP) des Technischen Hilfswerks (THW) Markt Schwaben vollständig für den Einsatz ausgerüstet. Der Trupp unterstützte bereits beim Hochwasser im Ahrtal und verfügt über wesentliche Fachkompetenzen.

Ausgestattet mit spezieller Messtechnik und einem geländegängigen PKW, befindet sich einer der bundesweit 25 MHP-Trupps im THW Ortsverband Markt Schwaben. Dort kommt der Trupp primär in den beiden Landkreisen Ebersberg und Erding sowie auch überregional zum Einsatz. Bei Flut- und Hochwasserlagen und dem Einsatz von Pumpen ist der MHP eine große Hilfe. So erkundet der Trupp MHP mittels mobiler Pegelmessgeräte Wasserstände und Lageänderungen. Dabei unterstützt er die Führungsstellen bei der Beurteilung der Einsatzlage.

Für das Markt Schwabener THW ist dieser Trupp eine wichtige Ergänzung. Mit der Pumpenausstattung, darunter auch eine 16.000 Liter Hochleistungspumpe, hat man bereits schlagkräftiges Spezialgerät zur Hochwasserbekämpfung. Um allerdings die Effektivität der Pumparbeiten prüfen und die Einsätze besser koordinieren zu können, hat eine solche Einheit gefehlt. Der Trupp ist vollständig autark und mit verschiedenen Sensoren zur Wasserstandsmessung ausgestattet. Die ermittelten Werte können dabei über ein Webinterface der Einsatzleitung bereitgestellt werden.

Der größte Einsatz für den MHP war bislang das Hochwasser im Ahrtal. Dabei wurden erfolgreich mehrere Messstationen zur Überwachung der Pegelstände installiert. Diese ermöglichten der örtlichen Einsatzleitung einen besseren Überblick der Einsatzlage. Seit Ende 2019 wurde dem Ortsverband Markt Schwaben im Zuge der Neukonzeption der THW-Einsatzeinheiten der Trupp MHP zugeordnet. Der Trupp befand sich bisher noch im Aufbau, da sich die Auslieferung und die Einweisung in die Ausstattung pandemiebedingt verzögerten. Nun ist der Trupp MHP vollständig für kommende Einsatze gerüstet.
 
 Fotos
 







 
     
 
Artikel #722 erstellt/gešndert von Paul Scheidt am 2022-09-18 13:02:06